Kaufen

Flugobst – Roman

In Flugobst entführt uns Roman Israel nach Klarabach, in die frühen 1990er. Die Wende hat das verschlafene Bergkaff an der deutsch-tschechischen Grenze ganz schön mitgenommen: Für die Alten gibt es keine Arbeit, für die Jungen kaum Perspektive. Überall wimmelt es plötzlich von Nachwendefreaks – Techno-Omas, Raketenbastler und T-Rex-Punks. Einstige Jobmotoren sind dicht, indes schießen aber Autohändler und Spielbanken wie Pilze aus dem Boden. Abrissbagger fressen sich durch die Stadt. Altes weicht, Neues entsteht in rasantem Tempo und Existenzgründer reiben sich die Hände. Der jüdischstämmige Wolf Czeschlak nutzt die Gunst der Stunde, um sich mit einem Paradiesfrucht-Stand auf Rädern selbständig zu machen. Das Geschäft brummt, vor allem weil sein Partner Gert den Umsatz mit reißerischen Verkaufsperformances in die Höhe treibt – zumindest bis ein Todesfall die Kleinstadt gehörig durcheinander bringt …
Mit viel Liebe zu seinen Figuren erzählt Israel eine unkonventionelle Vater-Sohn-Geschichte inmitten der Provinz: Humorvoll spürt er den kleinen Absurditäten des Alltags nach, ohne dabei seine Protagonisten jemals der Lächerlichkeit preiszugeben.
Eine kleine Hörprobe gibt’s hier: https://soundcloud.com/romanisrael/ein-mensch-ein-mensch-es-geht-vorbei

Roman, ca. 296 Seiten
Hardcover, Ebook
Luftschacht Verlag Wien 2017
ISBN 978-3-903081-15-4
€ 24.00 [D], € 24.70 [A]
erschienen im Oktober 2017

Auch als E-Book erhältlich
ISBN 978-3-903081-63-5

Hier erhältlich:
Luftschacht Verlag
Amazon

Ufos über Wien

Das Bändchen „Ufos über Wien“ enthält aktuelle humorvolle Geschichten und Gedichte von Roman Israel, „die er schon ein paar Mal irgendwo vorgelesen hat, aber noch nicht ganz so oft und eben auch nicht direkt hintereinander“, wie er selbst sagt. Na, wenn das kein triftiger Grund ist, sie zu veröffentlichen. In ihnen reist Roman Israel in Gedanken nach Wien, Prag, Köln, Leipzig, Rügen oder Berlin, um dort absichtlich in die schwarzen und weißen Löcher des Alltags reinzutreten, und hängt dann darin fest. Illustriert wurde das Büchlein wie immer von Inga Israel. Die Auflage ist limitiert. Es könnte sein, dass das Büchlein morgen schon wieder vergriffen ist. Also am besten schnell zuschlagen!

6 Storys, 5 Gedichte
Illustration und Layout — Inga Israel

52 Seiten
Berlin 2017
1. Auflage

Hier erhältlich:
Nur erhältich bei meinen Lesungen am Büchertisch

Paradies – Illustrationsbuch

Im Buch „Paradies“ hat sich die Illustratorin Inga Israel auf die Suche nach dem inneren Paradies bzw. dem inneren Glück begeben. Daraus sind eigenwillige, mystisch anmutende Illustrationen entstanden, die durch einige Gedichte von Roman Israel inspiriert worden sind. Die Gedichte sind ebenfalls im Buch mit abgedruckt. Die Illustrationen stehen sowohl für sich selbst, können aber auch in Kombination mit den Gedichten „gelesen“ werden.

Zum Blick ins Buch einfach auf das Bild klicken.

Illustrationsbuch von Inga Israel mit 8 Gedichten von Roman Israel
56 Seiten, handgebunden
4 Klapperseiten
Limitierte Ausgabe 20 Stück, handnummeriert
Berlin 2016

Hier erhältlich:
Über www.ingaisrael.de

Caiman und Drache – Roman

Oberschlesien in den 1920-er Jahren: Vor dem Hintergrund eines Volkskaufstandes, dessen Ziel der Anschlussan die Zweite Polnische Republik ist, entspinnt sich die Geschichte um die Zwillinge Karl und Alois Storch, die beide dieselbe Frau lieben, die geheimnisvolle Dorfschöne Malwina. Sie kann sich für keinen entscheiden, spielt die beiden gegeneinander aus und macht aus Brüdern Rivalen. Dann bricht der Vorabend des Zweiten Weltkrieges an und die drei verlieren sich aus den Augen. Werden sie sich wiedersehen?

Roman Israel fängt in seinem Debütroman Caiman und Drache die ganz besondere Atmosphäre zwischen Angst und Aufbruch ein, die während der Zwischenkriegszeit in der deutsch-polnisch-tschechoslowakischen Grenzregion geherrscht haben muss. Dabei spürt er scheinbar mühelos die Komik auf, die in jedem noch so dramatischen Ereignis zu finden ist.

Für einen Blick ins Buch, einfach das Bildchen anklicken.
Eine kleine Hörprobe gibt’s hier: https://soundcloud.com/romanisrael/caiman-und-drache-roman-kapitel-4

Roman, 272 Seiten
Hardcover; Ebook (epub)
Luftschacht Verlag Wien 2014
ISBN (Print) 978-3-902844-43-9
€ 23.20 [D], €23.90 [A], CHF 31.50

Hier erhältlich:
Büchers Best (Louisenstr. 37, Dresden)
Luftschacht Verlag
Amazon

Die leise Ahnung von Sonne

cover utopia
10 Storys
Illustration und Layout — Inga Israel

100 Seiten
Leipzig 2014
1. Auflage

Die alterssenile Frau Przibilski will beobachtet haben, wie zwei Jugendliche eine Leiche im Steinhuder Meer entsorgt haben. Kommissar Roth ermittelt und findet heraus, dass es nur ein Karpfen gewesen sein könne, der im fischlosen See versenkt wurde. Lustiges Ende ohne Fisch, dann aber doch mit Leiche. Solche und andere teils absurde, witzige, bildgewaltige und oftmals tragikomische Geschichten sind in „Die leise Ahnung von Sonne“ enthalten. Gespickt sind diese mit grotesken Illustrationen von Inga Israel.

Letzte Exemplare nur noch erhältlich bei:
Büchers Best (Louisenstr. 37, Dresden)

Strand vakant – Ein Ostseebuch

Ostseegedichte / Lyrikband
Illustration und Layout — Inga Israel

73 Seiten
2012
1. Auflage

Stimmungsgeladene Short-Lyrics zu Brandung, Seegang und Möwengeschrei in Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter treten in einen Dialog mit den humorvollen Illustrationen von Inga Israel.

Letzte Exemplare nur noch erhältlich bei:
Büchers Best (Louisenstr. 37, Dresden)

Reise nach Loitoktok

14 Storys
Illustration und Layout — Inga Israel

98 Seiten
Edition PaperONE (2011)
1. Auflage

Zwei Auftragskiller in Rom ohne Auftrag. Ein Blinder, der heimlich den Playboy liest. Ein Schneemann in einer Geisterstadt. Ein Kommunist, der in der Antarktis Hörfunk macht. Eine Blumenfamilie beim FKK und das typisch Deutsche an Hippies. Mystisch. Sarkastisch. Skurril. 14 Storys á la Roman Israel in fabelhaft unkonventioneller Aufmachung. Illustriert von Inga Israel.

Letzte Exemplare nur noch erhältlich bei:
Büchers Best (Louisenstr. 37, Dresden-Neustadt)

Rätsel von der Ankunft des Nachmittags

Lyrikband
Illustration und Layout — Inga Israel

74 Seiten
Edition PaperONE (2011)
1. Auflage – nur noch wenige Stück

Ob grotesk oder subtil, Roman Israels Gedichte sind frei von gekünsteltem Schnickschnack und fallen erfrischend aus dem Rahmen. Dieses liebevoll gestaltete, mit zahlreichen Illustrationen von Inga Israel versehene Bändchen versammelt einige seiner gelungensten Sprachkunstwerke. In ihnen treffen Witz, Dynamik und magischer Realismus aufeinander. Ein außergewöhnliches Lyrikerlebnis abseits des Mainstreams.

Letzte Exemplare nur noch erhältlich bei:
Büchers Best (Louisenstr. 37, Dresden-Neustadt)

Felder hinter Wäldern hinter Städten

Lyrikband
Illustration und Layout — Inga Israel

72 Seiten
2010
1. Auflage

Was passiert, wenn man meditative Naturbilder mit subtiler Ironie würzt? Roman Israel hat die Antwort. Seine lyrischen Miniaturen berichten vom Vergehen der Jahreszeiten und den dabei auftretenden Betriebsstörungen, die sich im Zusammenspiel von Wetter, Natur und Mensch ergeben. Im liebevoll gestalteten Bändchen ebenfalls enthalten sind schrullig groteske Illustrationen von Inga Israel, die sich an traditionellen japanischen Holzschnitten orientieren.

Letzte Exemplare nur noch erhältlich bei meinen Lesungen am Büchertisch

Sax Royal – Eine Lesebühne rechnet ab

Anthologie mit Texten von Michael Bittner, Julius Fischer, Roman Israel, Max Rademann, Stefan Seyfarth

Erhältlich bei:
Büchers Best (Louisenstr. 37, DD-Neustadt)
Voland & Quist
Amazon