4/11/2010

13.11. „Willkommen Abschied. Dichtungen über das Ende und Unendliche“

Die Galerie Treibhaus gibt ihr Domizil in der Katharinenstraße auf, lässt es aber zur Finissage noch einmal so richtig krachen. Neben Theater von PuppeTierCooperat mit „Die Reisen Sindbad des Seefahrers“ und Musik von Subtett feat. Alwin Weber sowie My Invisible Friend aus Berlin, sagen Roman Israel und Eric C. Piltz gemeinsam literarisch: „Willkommen Abschied“. Man darf gespannt sein auf Texte über Unverhofftes, das Ende und die Unendlichkeit.

Wann: Sa, 13.11.10 / 17:30 Uhr
Wo: Galerie Treibhaus / Katharinenstraße 11-13 / 01099 Dresden

http://www.galerietreibhaus.de

1/11/2010

10.11. „Hymnen und Hering“

Das Literaturforum Dresden lädt in einen leerstehenden Laden in der Neustadt ein, der auf legendäre Vergangenheiten als Fischladen und als Gothic-Store verweisen kann. Für einen Abend soll es dort, unter dem Titel „Hymnen und Hering“, literarische Häppchen zu genießen geben, u.a. von Dresdner Autoren wie Undine Materni, Volker Sielaff, Kerstin Becker, Paul Jeute, Patrick Wilden, Dieter Krause, Roman Israel oder Patrick Beck.

Was: Herbstlesenacht des Literaturforums Dresden
Wann: Mi, 10.11.10 / 20 Uhr
Wo: im ehemaligen Fischladen / Hoyerswerdaer Str. 36 / 01099 Dresden

http://www.literaturforum-dresden.de/

20/10/2010

»Rätsel von der Ankunft des Nachmittags« Buchpremiere

Am 20.10. feiert Roman Israels neuestes Buchprojekt in der Galerie Treibhaus Premiere. Nach „Fotoepigramme“ und „Felder hinter Wäldern hinter Städten“, die vorwiegend Kurzgedichte enthielten, versammelt dieser dritte Lyrikband längere Texte, die für den mündlichen Vortrag optimiert sind. Im Buch befinden sich darüber hinaus wieder Illustrationen seiner Schwester Inga Israel, die auch das Layout gestaltet hat. Die Lesung wird von Klängen des Dresdner Elektropopduos live at kalibou beach unterstützt. Darüber hinaus befördern Diaprojektionen die doppeldeutig-rätselhafte Atmosphäre des Buchtitels.

Wann: Mi, 20.10.10 / 20 Uhr
Wo: Galerie Treibhaus / Katharinenstraße 11-13 / 01099 Dresden
Eintritt: 4,- Eur

http://www.galerietreibhaus.de