10/10/2013

Offprint – Lesung zur Ausstellung im Tschechischen Zentrum Berlin

Reise nach LoitoktokDie Ausstellung „Offprint – Künstler drucken selbst“ zeigt Bücher, Sammelbände, Zeitschriften, Fanzines und andere Druckerzeugnisse, die ihre Autoren – Künstler, Illustratoren und Designer – mit eigenen Händen gedruckt und in kleiner Auflage selber herausgegeben haben. Die Ausstellung stellt unabhängiges Schaffen aus der Tschechischen Republik, der Slowakei und Deutschland vor. Das Phänomen des „self publishig“ oder „independent publishing“ folgt dem aktuellen Trend eines nachhaltigen Einsatzes von Ressourcen.

Ausstellende Künstler: Štepánka Bláhovcová, Jan Cumlivski, Jimmy Draht, Mariana Dvoráková, Ines C. Geißer, Kirsten C. Geißer, Christian Gfeller, Anna Hellsgård, Inga Israel, Marion Jdanoff, Kudlawerkstatt, Jeong Hwa Min, Eva Maceková, Napoli, Tomáš Roubal, Franziska Schaum, Team HexMex, Damien Tran, uuterky
Kuratorin: Alena Drahokoupilová

Am 16.10.13 gibt es außerdem die Möglichkeit, sich mit den Künstlern zu treffen und mehr über die ausgestellten Werke und deren Arbeitsweise zu erfahren. Nach der etwa einstündigen Führung durch die Ausstellung wird Roman Israel aus einigen der ebenfalls im Tschechischen Zentrum ausgestellten Büchern lesen, die von seiner Schwester Inga Israel illustriert und grafisch gestaltet wurden. Roman Israel lebt und arbeitet in Leipzig, er schreibt Prosa, Lyrik, Theaterstücke und Hörspiele, veröffentlicht in Zeitschriften und ist Mitglied der Lesebühnen Sax Royal, Kosmonaut und West.

18:00 Führung durch die Ausstellung u.a. mit Jimmy Draht, Re:Surgo!
19:00 Lesung Roman Israel

Was: Führung durch die Ausstellung und Lesung
Wo: Tschechisches Zentrum / Wilhelmstr. 44 / Zug. üb. Mohrenstraße, Berlin
Wann: 16.10.2013 / 18:00
Eintritt frei!

Die Ausstellung selbst ist noch bis 24.10.2013, Mo-Do 15.00-20.00 geöffnet.

http://berlin.czechcentres.cz

Schreibe einen Kommentar