29/01/2013

Expedition Wordpol – Leipzigs neue Lesereihe – präsentiert von Roman Israel

Expedition WordpolSeit Anbeginn behaupten Menschen, ihn gesehen zu haben oder dort gewesen zu sein, die Rede ist vom sagenumwobenen Wordpol. Obwohl eine systematische Suche bislang erfolglos blieb, wurde er Sehnsuchtsort von Generationen literarischer Abenteurer und Entdecker. Manche vermuteten ihn nördlich im Lande Preusa, andere im Süden um die Stadt Leyrik, wieder andere sahen in ihm ein fantastisches Utopia, das nur im Geist existiere, und näherten sich mit die Wahrnehmung beeinflussenden Subtanzen. Gibt es ihn nun oder nicht? Ab dem 05. März startet in der Leipziger Wärmehalle Süd eine neue monatlich angelegte Suchexpedition mit wechselnden Gästen unterschiedlichster literarischer Orientierung, die der Sache auf den Grund gehen wird. Die ersten waghalsigen Entdeckungsreisenden werden der Lyriker, Dramatiker und Prosaist JAN KUHLBRODT, Social-Beat-Legende VOLLY TANNER, die junge Slam-Poetin LINN PENELOPE MICKLITZ sowie der in Krasnojarsk geborene in deutscher und russischer Sprache schreibende Autor SERGEJ TENJATNIKOW sein. Ob sie ihn finden oder nicht, auf jeden Fall wird es ein spannendes Abenteuer. Durch den Abend führt der Leipziger Schriftsteller Roman Israel.

Was: Neue Lesereihe in Leipzig Connewitz
Wann: 05.03.13 (sowie jeden ersten Dienstag im Monat) / 20:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar