18/08/2020

Unser Film „Fifty–fifty“ beim IRMF in Plzeň & den Schmalfilmtagen Dresden

Im Oktober wird Michael Sommermeyers Super-8-Film „Fifty-Fifty“ beim International Road Movie Festival in Plzeň/CZ und den 20. Dresdner Schmalfilmtagen Premiere feiern. „Fifty-fifty“, der auf beiden Festivals im Internationalen Wettbewerb läuft, basiert auf einer Kurzgeschichte von Roman Israel. Es geht um den in Westberlin geborenen Mazedonier Milan, der seit dem Studium wieder in Deutschland lebt. Vor einigen Jahren hat er für sich und seine Familie ein baufälliges Haus auf dem Land gekauft. Die Ausbauarbeiten ziehen sich allerdings in die Länge, denn Milan hat sich in den Kopf gesetzt, alles in Eigenregie wieder herzurichten. Gerade fehlt es an einer Heizung und Milan entscheidet sich aus Kostengründen für eine Ofenheizung. Das Angebot des örtlichen Ofenbauers lehnt er als Wucher ab. Ihm kommt die Idee, gen Süden zu fahren, wo ihn paradiesische Zustände in Sachen Ofenpreise erwarten dürften. Er überredet seinen besten Kumpel, mit ihm zusammen nach Belgrad zu tuckern, um den bereits reservierten Ofen abzuholen. Milan verspricht, Kost und Logis während der Fahrt zu übernehmen – ein gewaltiger Irrtum, wie sich schon bald herausstellt. Denn sie übernachten im Auto und Milan verköstigt seinen Reisebegleiter mit Schokoriegeln und Feldfrüchten vom Straßenrand. Und dann ist auch noch der Ofenhändler unauffindbar. Eine Odyssee durch Belgrad beginnt. „Fifty, fifty“ wurde von der Kulturstiftung Sachsen und dem Amt für Denkmalschutz Dresden gefördert. Hier geht’s zum Trailer.

Termine:
16.10. INTERNATIONALER WETTBEWERB DEPO2015 Klempírna, Plzeň/CZ
17.10. 21:00 INTERNATIONALER WETTBEWERB SUPER8/16, Motorenhalle Dresden

https://irmf.pro/
http://www.schmalfilmtage.de/